Artikel der Marke Saccaria

Die Geschichte des Saccaria-Kaffees, eine der ältesten Röstereien Italiens, reicht bis in das Jahr 1882 in Senigallia (Marche) zurück, als der Gründer die Kaffeebohnen der fernen tropischen Länder in die Marken einfuhr. 1962 zog die Produktionsstätte nach Marina di Montemarciano (Marche), nur wenige Schritte vom Meer entfernt. An dieser Stelle begleiten und umarmen sich die milde Jod-Brise der Adria mit den Düften und Aromen frisch gerösteter Saccaria-Kaffeebohnen.

Saccaria wählt die besten Qualitäten von Arabica und Robusta aus, die zwischen den beiden Tropen wachsen, und verfolgt ständig die Produktionskette von der in der Pflanze geernteten Kaffeebohne bis zur Tasse Kaffee an der Bar oder zu Hause. Das Saccaria-Röstverfahren ist das Ergebnis traditioneller Forschung, eigener Forschung und Nutzung innovativer und effizienter Technologien. Nichts bleibt dem Zufall überlassen: Die Kaffeesorten sind so gewahlt, dass sie im rohen Zustand vermischt und anschließend zusammen geröstet werden können. Auf diese Weise gelingt es Saccaria, die perfekte Verschmelzung der Aromen herzustellen.